Beruf, Liebe, Prostitution

Verliebt in eine Prostituierte!

Jens ist verliebt in eine Prostituierte. Und sie in ihn. Trotzdem weiß er nicht, was er jetzt tun soll.

Mann, der eine Prostituierte, in die er verliebt ist, umarmt.
Auch mit einer Prostituierten kann man eine glückliche Beziehung führen.

Hallo Max,

als meine Ehe zu Ende gegangen ist, habe ich mich entschlossen, zu einer Professionellen zu gehen.

Wir haben uns auf Anhieb verstanden und hatten beim ersten Mal auch keinen Sex, sondern ein sehr gutes Gespräch. Jetzt gehe ich fast regelmäßig zu ihr, und sie hat zu mir gesagt, dass ich der Mann wäre mit dem sie leben möchte. Und sie hat mir auch schon ein paar Male das Geld zurückgegeben, weil sie sagt, dass sie im Oktober aussteigen will um mit mir als Mann und Frau zu leben.

Empfehlung:
Erstes Mal im Puff – und gleich sind Gefühle da.


Ich war jetzt beruflich 7 Wochen weg und habe sie nicht vergessen können – sie mich aber auch nicht. Nachts haben wir uns über Skype gesehen und sie hat mir gesagt, dass sie mich liebt und vermisst. Am Valentinstag habe ich ihr dann sogar aus dem Ausland Blumen schicken lassen, wobei sie dann geweint und gesagt hat, wie schön es sei, auch geliebt zu werden.

Verliebt in eine Prostituierte – wie soll es weitergehen?

Heimat der geliebten Prostituierte
Bevor man seine Angebetete und ihre Familie in Lettland besucht, sollte man das Vorhaben gut durchdenken.

Jetzt hat sie mich für eine Woche nach Lettland, wo sie herkommt, eingeladen. So Max, meine Frage ist jetzt: Was meinst du, ist sie ehrlich und aufrichtig zu mir, und sollte ich die Reise tatsächlich antreten um mit ihr die Woche zu verbringen?

Auch ich liebe diese Frau und das klingt alles so ehrlich von ihrer Seite. Ich weiß nicht weiter….

Jens

Lieber Jens,

vielen Dank für Deine Nachricht und herzlichen Glückwunsch, dass Du jemanden gefunden hast, mit dem Du Dir eine Zukunft vorstellen kannst.

Der Besuch bei einer Prostituierten ist für viele nur ein kurzweiliges Erlebnis – aber dabei können auch Gefühle entstehen, die ein Leben lang andauern.

So wie ich Dich nun aber verstehe, lässt Dich die Tatsache, dass Du Dich in eine Prostituierte verliebt hast an Eurer Beziehung bzw. an Ihrer Liebe zweifeln. Dieser Gedanke ist durchaus angebracht – vor allem, da in den Medien immer wieder über Fälle berichtet wird, in denen sich Männer in Prostituierte verlieben und diese ihre Freier scheinbar ausnutzen.


Mehr als nur ein Kunde?


Dein Zweifeln kann ich gut nachvollziehen. Denn zum einen arbeitet sie als Dame im horizontalen Gewerbe, zu deren Geschäft es eben auch manchmal gehört, anderen Männern die große Liebe vorzugaukeln. Zum anderen ist sie jedoch trotz Ihres Berufs auch ein Mensch mit Gefühlen wie Du und ich. Und es kann gut sein, dass ihre Gefühle echt sind.

Empfehlung:
Kein Orgasmus beim Sex – ich bin verzweifelt!


Ob die Dame Deiner Wahl es nun ernst mit Dir meint oder nicht, das kann ich Dir leider auch nicht sagen. Was ich Dir aber raten kann ist Folgendes: Lass es langsam angehen! Überstürze nichts, und lerne sie erst einmal besser kennen. Vielleicht stellst Du sie auch mal einem Deiner Freunde vor und fragst ihn danach nach seiner Meinung. Denn das ist der beste Weg, um die allgemein bekannten Geschichten, in denen Prostituierte verliebte Männer ausgenutzt haben zu vermeiden. Trotzdem solltest Du vorsichtig sein.

Diese Dinge solltest Du auf keinen Fall tun, wenn du frisch verliebt in eine Prostituierte bist:

Ihr Geld leihen
Verträge für sie unterschreiben
Ihr Vollmachten geben
Sie vorschnell heiraten


Zu dem geplanten Besuch in Lettland: Auch hier würde ich vorsichtig sein. Denn erstens scheint mir, dass ihr Euch noch nicht allzu lange kennt. Warum diese Reise also jetzt schon machen, und nicht noch etwas warten?

Solltest Du Dich jedoch zu dieser Reise entscheiden, würde ich Dir zweitens raten, auf dieser Reise so unabhängig von ihr wie möglich zu sein. Nimm Dir zum Beispiel ein eigenes Hotelzimmer und übernachte nicht mit bei ihrer Familie oder ihren Freunden. So hast du die Möglichkeit, Dich in Dein eigenes Zimmer zurückzuziehen, wenn es auf der Reise schwierige Situationen für Dich gibt. Das kann einen schon ziemlich beruhigen.

Man darf auch in Prostituierte verliebt sein!


Ich hoffe, dass ich Dir mit diesen zwei, drei Tipps weiterhelfen konnte! Denn vergiss nicht: Hinter dem Beruf der Prostituierten stecken Menschen, die ganz normal sind – eben genauso, wie Du und ich. Also lass dich auf der Suche nach Deinem persönlichen Glück davon nicht abschrecken! Vielleicht interessant für Dich: Eine ähnliche Mail habe ich übrigens schon von Alex beantwortet, der zum ersten Mal im Puff war und sich dort ebenfalls verliebt hat.

Alles Gute Dir,

Dein Max

Tagged , , , , , ,

1 thought on “Verliebt in eine Prostituierte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.