Liebe, Prostitution, Trennung

Mein Mann kommt nicht von einer Prostituierten los.

Gitta ist mit ihrem Mann seit 40 Jahren verheiratet. Nun stellt sich heraus, dass er in der Vergangenheit bereits bei 10 Prostituierten war – und mit einer weiter Kontakt hat. Auch vor Gitta. Sie Fragt Max um Rat.

Hallo Max,

Mein Mann (65 Jahre) schreibt ständig seiner Hure (23 Jahre) – auch in meinem Beisein. Er kommt von ihr nicht mehr los. Jetzt trinkt er fast jeden Tag eine Flasche Wein. Wir sind jetzt 40 Jahre verheiratet, er will mich nicht verlassen. Ich selbst habe jetzt erst gemerkt, dass er auch schon bei 10 Nutten war.

Viele Grüße,

Gitta

Hallo Gitta!

Vielen Dank für Deine Nachricht. Ich kann mir vorstellen, dass das eine ganz schön schwierige Situation bist, in der Du Dich befindest. Denn wenn Dein Mann der Dame sogar in Deiner Gegenwart Nachrichten schreibt, dann kann das ganz schön abwertend Dir gegenüber sein. Er reibt Dir so ja quasi unter die Nase, dass es noch jemand anderes gibt, der ihm wichtig ist.

Je länger eine Beziehung dauert, desto schwieriger ist es häufig, etwas zu verändern.


Du schreibst, Ihr seid seit 40 Jahren verheiratet. Das ist eine lange Zeit und ich kann gut verstehen, dass eine Beziehung nach so einer langen Zeit auch ziemlich eng geworden ist. Man kennt sich gegenseitig in und auswendig und kennt das Leben nur miteinander. Und in solchen Situationen lässt man manchmal so mit sich umgehen, wie es einem aber gar nicht gut geht. Denn man möchte die sichere Beziehung nicht aufgeben – schließlich haben viele Menschen auch oft Angst davor, wie das Leben ohne den vertrauten Partner wäre.

Doch ich habe den Eindruck, dass die derzeitige Situation Dich unglücklich macht. Und daher könnte ich mir vorstellen, dass es für Dich wichtig ist, dass sich etwas in Eurer Beziehung ändert. Du schreibst, dass er Dich nicht verlassen will. Das klingt erst einmal so, als ob er weiß, was er an Dir hat. Gleichzeitig behandelt er Dich aber – soweit ich das aus der Ferne beurteilen kann – nicht sehr fair, wenn er neben Dir mit Prostituierten Kontakt hat. Ja, er scheint sogar mit einer ganzen Reihe von Prostituierten Kontakt gehabt zu haben.

Doch wie soll es weitergehen, wenn der Mann Kontakt mit Prostituierten hat?


Die Frage, die sich mir stellt ist nun, wie es für Dich weitergehen soll. Ich sehe zwei Möglichkeiten: Einerseits könntest Du die Situation so weiterlaufen lassen, wenn sie für Dich aushaltbar ist. Ich habe jedoch den Eindruck, dass Dich die Situation belastet. Die zweite Möglichkeit wäre also, dass sich etwas verändert.

Doch welche Art von Veränderung könnte das sein? Es gibt viele Möglichkeiten, Eure Beziehung so zu verändern, dass es Dir damit besser geht. Eine Möglichkeit ist, dass er den Kontakt zu den Prostituierten lässt. Falls es für Dich aber okay ist, dass er zu Prostituierten geht, Du davon aber nichts mitbekommen möchtest, dann solltest Du genau das mit ihm klären. Vielleicht gibt es aber auch eine ganz andere Lösung, die für Dich das Leben in der Beziehung besser machen würde. Vielleicht ist es aber auch eine Trennung, die Dir helfen würde. Welche Lösung für Dich richtig ist, kann ich aber leider nicht sagen – dafür habe ich nicht genug Infos. Darüber solltet Ihr also gemeinsam sprechen. Falls Ihr zu zweit nicht weiterkommt, gibt es außerdem die Möglichkeit, zu einer Paarberatung zu gehen, und dort gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten. Paarberatungen sind häufig kostenlos und werden in vielen großen Städten angeboten – zum Beispiel von der Caritas.

Möglicherweise geht es auch dem Mann nicht gut in der Beziehung.


Gleichzeitig könnte ich mir vorstellen, dass es auch Deinem Mann gerade nicht gut geht – schließlich scheint er ziemlich viel Alkohol zu trinken. Es könnte also sein, dass es Euch beiden in der Beziehung gerade nicht gut geht. Und genau dann wäre eine Paarberatung wahrscheinlich wirklich das beste, um einmal mit einer dritten Person über Eure Beziehung zu reden.

Liebe Gitta, wie gesagt fehlen mir leider ausführliche Informationen zu Deiner Situation. Für mich hört es sich aber so an, als ob es Dir in der Beziehung gerade nicht gut geht. Daher mein Rat: Spricht mit ihm und versucht, gemeinsam eine Lösung zu finden. Gelingt das nicht, dann wendet Euch an eine entsprechende Stelle, wo Hilfe bekommt.

Alles Gute Euch,
Dein Max

Wichtiger Hinweis: Die auf www.Hallo-Max.de verfügbaren Artikel wurden zu rein informativen Zwecken online gestellt. Sie ersetzen keine medizinische, rechtliche oder psychologische Beratung, Behandlung oder Untersuchung durch einen Fachmann. Beachtet bitte hierzu auch den Haftungsausschluss bei medizinischen Themen, bei psychologischen Themen oder rechtlichen Themen.

Tagged ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.