Liebe, Sexualität

Bin ich sexsüchtig, weil ich meine Frau ständig betrüge?

Marco betrügt seine Frau seit Jahren mit fremden Frauen – auch zu Hause im eigenen Schlafzimmer. Trotzdem liebt er sie. Er fragt sich: Bin ich sexsüchtig?

Ist jemand, der ständig fremdküsst sexsüchtig?
Küssen ist ein Zeichen der Innigkeit – aber was, wenn jemand seine Küsse nicht nur mit der Partnerin teilt?

Hallo Max,

mein Name ist Marco und ich schreibe Dir, weil ich ein notorischer Fremdgänger bin. Seit Jahren betrüge ich meine Frau von vorne bis hinten und ich kann einfach nicht damit aufhören.

Einen One-Night-Stand zu finden ist nicht schwer


Ich habe mir schon so oft vorgenommen, damit aufzuhören, aber es klappt nie. Zwar habe ich schon kleinere Pausen geschafft (bis zu drei Monaten), aber danach ging es immer wieder von vorne los. Ich finde halt irgendwie auch immer irgendeine, die mitmacht; in der Diskothek, im Internet, es ist meistens nicht schwer.

Empfehlung:
Hilfe – ich kann keine Nähe zulassen!


Es sind immer fremde Frauen, die ich davor noch nie gesehen habe, und die ich auch danach nie wieder sehe, obwohl das viele von ihnen wollen. Für mich sind es halt immer nur Bettgeschichten, es geht nur um den Sex. Allerdings schlafe ich nicht mit allen, es gibt auch Frauen, mit denen ich mich nur küsse bzw. neben ihnen schlafe. Auch das finde ich sehr schön.

Er liebt seine Frau, aber kann nicht aufhören sie zu betrügen


Ich habe zwar auch schon frühere Freundinnen hin und wieder mal betrogen (höchstens 1- 2 Mal in der ganzen Beziehung), aber nie mit solch einer Regelmäßigkeit wie bei meiner Frau. Bei ihr ist es anders, sie liebe ich. Ich will sie wirklich nicht verletzen, aber ich bin einfach zu schwach dafür, der Versuchung zu widerstehen. Manchmal wünsche ich mir, sie würde mich einfach beim Fremdgehen oder beim Sex erwischen. Dann würde sie es endlich wissen, und wir könnten von vorne anfangen.

Wenn einer viel arbeitet, fragt sich der andere: Bin ich sexsüchtig?
Wenn die Partnerin viel arbeitet, sind Affären deutlich einfacher zu verstecken.

Aber dass sie mich erwischt ist eher unwahrscheinlich, denn sie arbeitet sehr viel (leitende Position im Marketing bei einem internationalen Unternehmen) und ist unter der Woche viel unterwegs. So merkt sie es nicht, wenn ich unter der Woche andere Frauen treffe, woanders schlafe oder Besuch zu Hause habe.

Zu wenig Sex – aber bin ich sexsüchtig?


Ich vermute, dass mein Verhalten damit zusammenhängt, dass das Sexleben von meiner Frau und mir derzeit nicht so intensiv ist, wie ich es mir wünschen würde. Wir haben sicher seit drei Wochen nicht mehr miteinander geschlafen! Sie ist oft sehr gestresst, wenn sie von der Arbeit kommt, und will sich einfach nur entspannen. Ich nehme sie zwar in den Arm, aber diese Phasen dauern nie sehr lange, denn sie setzt sich dann schnell (auch abends!) wieder an den Schreibtisch.

Empfehlung:
Die Pornosucht bestimmt mein Leben – was soll ich tun?


Ich weiß, dass ich mit meinen notorischen Lügen unsere Beziehung gefährde. Aber es passiert einfach immer wieder, und ich kann nicht anders. Ich habe mir schon überlegt, eine Therapie für Sexabhängige zu machen, aber ich glaube ganz so schlimm steht es noch nicht um mich.

Was denkst Du, bin ich sexsüchtig?

Marco

Lieber Marco,

vielen Dank für Deine Mail. Zuerst einmal möchte ich Dir sagen, dass ich Betrug und Unehrlichkeit in einer Beziehung nicht gutheiße. Ich finde es nicht gut, seinen Partner zu betrügen. Denn dadurch kann man andere Menschen ganz schön verletzen – auch wenn man das manchmal selber vergisst. Aber das muss ich Dir ja nicht sagen, das weißt Du wohl selber.

Marco fragt: Bin ich sexsüchtig? Max sagt: Ich glaube nicht.


So, nun jetzt aber zu Deiner eigentlichen Frage, ob Du süchtig nach Sex bist. Und gleich zur Antwort: Ich glaube nicht, dass Du sexsüchtig bist. Ich glaube nicht, dass es in erster Linie das Sexuelle ist, das Dich an anderen Frauen reizt. Dieses Gefühl mache ich unter anderem daran fest, dass Du mit einzelnen Frauen gar nicht schläfst, sondern Dir das Küssen bzw. nebeneinander einschlafen reicht. Kurzum, Dir reicht die Nähe. Und ich glaube, dass es genau das ist, was Du in Deiner Ehe vermisst.

Aber ab wann ist man sexsüchtig?


Bezüglich der Sexsucht gibt es keine einheitliche Definition. Man sagt aber, dass Sexsüchtige sich häufig selbst befriedigen, sehr häufig ihre Partner wechseln oder in den Puff gehen und am Tag häufig viele Stunden mit Pornographie verbringen. Ähnlich wie bei anderen Suchterkrankungen ist es auch bei der Sexsucht so, dass Menschen die Kontrolle über ihr Sexverhalten verlieren und der Sex ihr Leben bestimmt – der Alltag, Freude und Familie leiden darunter. Einen ähnlichen Beitrag habe ich übrigens von Boris beantwortet, der sagt, die Pornosucht bestimme sein Leben.

Bin ich sexsüchtig, nur weil ich gerne Sex habe?
Wenn man sexsüchtig ist, dreht sich alles nur um den Sex.


Nun aber zurück zu Dir: Alles was Du in Bezug auf Deine Frau schreibst deutet darauf hin, dass sie manchmal wenig Zeit für Dich hat und Dich zu Zeiten „vernachlässigt“. Und es scheint Dir schwer zu fallen, mit diesem Mangel an Nähe umzugehen. Ich kann mir vorstellen, dass Du Dich in Deiner Beziehung manchmal einsam fühlst, vielleicht sogar ungeliebt?

Das Problem scheint keine Sexsucht zu sein, sondern die Suche nach Nähe


Daher rate ich Dir, Dich mit Deiner Frau zusammenzusetzen und ihr ganz offen zu sagen, was Dir in Eurer Ehe fehlt. Sag ihr, dass Du sie liebst – aber dass Du Dir mehr Nähe und Intimität wünschst. Versuche ihr zu beschreiben, wie es Dir geht, wenn Du Dir mehr Nähe wünschst, damit sie sich Deine Situation besser vorstellen kann. Es hört sich außerdem für mich so an, als ob die Situation schon recht “dringend” ist. Daher würde ich Euch empfehlen, dass Ihr mal eine Auszeit für Euch nehmt. Vielleicht ein gemeinsamer Urlaub, bei dem dann auch der Sex nicht zu kurz kommt?

Eine weitere Möglichkeit, um die Beziehung zu retten: Eine Paartherapie.


Und auch sonst solltet Ihr versuchen, gemeinsame Aktivitäten in den Alltag einzubauen – zum Beispiel ein gemeinsames Hobby. Das hilft, die Beziehung zu stärken! Wenn das alles nicht hilft, wäre eine Paartherapie sicher auch ein guter Ansatzpunkt um Eure Beziehung zu retten – schließlich liebst Du sie und das ist die beste Vorraussetzung dafür, dass Eure Beziehung bald wieder runder läuft.

Bin ich sexsüchtig, oder kann ein gemeinsamer Urlaub die Situation klären?
Ein gemeinsamer Urlaub kann dabei helfen, dass zwei Menschen wieder zueinander finden.


Und ich habe noch eine Anmerkung: Du hast geschrieben, Du hättest auch Besuch unter der Woche. Daraus entnehme ich, dass Du die eine oder andere Deiner Bettgeschichten auch zu Hause „empfängst“. Und so verwerflich das Betrügen an sich schon alleine ist, das im eigenen Ehebett zu tun ist wirklich inakzeptabel. Euer Zuhause sollte Euer Zuhause und Euer Liebesnest bleiben, und nicht zu einem Stundenhotel verkommen. Ich will mir den Schmerz gar nicht ausmalen, wenn Deine Frau erfährt, dass ihr Mann sie betrogen hat – im eigenen Ehebett.

Besonders bei außerehelichen Affären wichtig: Verhütung.


Zum Schluss möchte ich noch kurz das Thema Sicherheit ansprechen. Du betrügst Deine Frau, aber verhütest Du dabei? Es ist sehr wichtig, dass Du bei sexuellen Beziehungen, die außerhalb Deiner Ehe stattfinden Kondome benutzt. Es geht aber nicht nur darum, zu verhindern, dass eine völlig Fremde Frau von Dir schwanger wird, sondern auch, dass Du Dich – und damit auch Deine Frau – vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützt!

Gut, lieber Marco, ich hoffe, dass ich Dir bei Deiner Frage helfen konnte und dass ein Gespräch Eure Ehe wieder auf den rechten Weg bringt. Ich wünsche Euch alles Gute!

Max

Wichtiger Hinweis: Die auf www.Hallo-Max.de verfügbaren Artikel wurden zu rein informativen Zwecken online gestellt. Sie ersetzen keine medizinische oder psychologische Beratung, Behandlung oder Untersuchung durch einen Fachmann. Beachtet bitte hierzu auch den Haftungsausschluss bei medizinischen Themen sowie den Haftungsausschluss bei psychologischen Themen.

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.