Kriminalität, Liebe

Ich vermute, mein Freund ist kriminell. Was ist, wenn es rauskommt?

Anja glaubt, dass ihr Freund kriminell ist und heimlich mit Marihuana dealt. Sie hat Angst davor, dass er ins Gefängnis muss und fragt Max, was sie tun soll.

Wenn mein Freund kriminell ist, kann die Polizei kommen.
Wer mit Drogen dealt, läuft Gefahr, mit dem Gesetz in Konflitk zu geraten.


Hallo Max,

ich heiße Anja, bin 25 Jahre alt und habe zwei kleine Kinder. Meine Frage ist, was ich machen soll wenn der Freund Drogen verkauft und ich Angst habe, dass er ins Gefängnis kommt.

Viele Hinweise, ein Verdacht: Mein Freund ist kriminell.


Den Verdacht, dass er kriminelle Dinge macht hatte ich schon länger, wie kann man sich sonst mit Hartz IV ein BMW Cabrio leisten??? Er hat auch immer so komische Freunde, die mir nicht so richtig geheuer sind. Man merkt richtig, dass die nicht wollen, dass ich bei den Gesprächen mithöre. Ausserdem riechts bei meinem Freund zu Hause immer nach Gras, und in der Küche liegen total viele verschiedene Tütchen rum und so.

Ich frag mich halt jetzt, was passieren würde, wenn er ins Gefängnis kommt, weil er ist ja mein Freund und ich will ihn nicht verlieren. Wenn ich ihn bitte mit der Dealerei aufzuhören, dann hat er ja gar kein Geld mehr zum Leben, und das würde er bestimmt nicht tun.

Mein Freund ist kriminell – aber trotzdem ein guter Vater.


Er ist auch ein wirklich guter Vater für meine Kinder, bringt immer tolle Geschenke mit und sie finden ihn auch ganz toll. Er ist der erste, den meine Kinder als Vater akzeptieren, und ich will ihnen das nicht wegnehmen.

Was soll ich machen, soll ich mit ihm reden, und mit ihm Schluss machen? Oder soll ich die Polizei rufen, damit ich selber nicht auch ins Gefängnis komme? Denn das könnt ich meinen Kindern nicht antun, die brauchen ja ihre Mutter.

Sag mal, was Du meinst bitte.

Deine Anja

Liebe Anja,

vielen Dank für Deine Nachricht.

Das ist ja wirklich eine schwierige Situation, in der Du Dich da befindest – ganz schön vertrackt. Deswegen werde ich jetzt mal versuchen, das Ganze zu „entheddern“, damit wir besser sehen, welche Möglichkeiten Du jetzt hast!

Der erste Schritt, wenn Du denkst, Dein Partner sei kriminell: Ein klärendes Gespräch.


Also erstmal klingt es tatsächlich so, als ob Dein Freund mit irgendwelchen zwielichtigen Dingen sein Geld verdient. Aber auch wenn das so klingt, würde ich Dir zu allererst raten, mal ganz offen mit Deinem Freund zu reden. Denn er ist Dir ja wichtig und Du willst ihn nicht verlieren, und deswegen halte ich es für keine schlechte Idee, erstmal zu fragen, was er denn wirklich macht. Denn erst wenn Du mit Sicherheit Bescheid weißt, kannst Du entscheiden, was der beste Weg in Deiner Situation ist.

Der zweite Schritt, wenn Du denkst, Dein Partner sei kriminell: Ab zur Rechtsberatung.


Sollte Dein Freund zugeben, dass er mit Drogen handelt, müsstest Du ihn wahrscheinlich erst einmal versuchen zu überzeugen, damit aufzuhören, wenn Du verhindern willst, dass er ins Gefängnis muss. Ob er jedoch überhaupt ins Gefängnis müsste, kann und darf ich nicht beurteilen, da ich keine Rechtsberatung bin. Bei einer solchen Rechtsberatung könntest Du Dich aber zum Beispiel auch anonym nach eventuellen Strafen für Taten erkundigen. Leider schreibst Du nicht, aus welcher Stadt Du kommst, daher müsstest Du vielleicht selber nochmal googeln, wo es solche eine kostenlose Rechtsberatung für Frauen in Deiner Stadt gibt.

Wenn mein Freund kriminell ist, kann das zu einer Verhaftung führen.
Wer mit Drogen dealt riskiert oft hohe Strafen.

In einem Gespräch könntest Du Deinen Freund erstmal nach dem Grund für das Dealen mit Marihuana fragen. Außerdem solltest Du ihm von Deiner Angst davor berichten, dass er ins Gefängnis kommt und ihm diese Konsequenzen auch bewusst machen. Denn oft sind sich Straftäter erstens gar nicht so richtig bewusst, welche bzw. dass sie eine Strafe erwartet, und zweitens, wie sich diese Strafe auch auf ihr Privatleben auswirken könnte.

Es gibt viele Wege, einen legalen Job zu finden.


Wenn mein Freund kriminell ist, dann kann das der Grund für sein vieles Geld sein.
Mit dem Verkauf von Drogen lässt sich schnell und einfach Geld verdienen – aber ist es das Risiko wert?

Klar würde Dein Freund ohne die Dealerei wahrscheinlich weniger Geld haben – nämlich nur Arbeitslosengeld. Arbeitslosengeld ist zwar knapp bemessen, man kann aber trotzdem davon leben. Außerdem könnte er sich dann in der frisch gewonnenen Zeit – wenn er eben keine Drogen mehr verkaufen würde – vielleicht doch einen normalen Job besorgen. Ich fände es zum Beispiel auch keine schlechte Idee, wenn Du gemeinsam mit ihm zum Arbeitsamt zu einer Berufsberatung gehen würdest. So könntest Du ihm aufzeigen, dass es noch andere Jobs und Ausbildungen gibt, und dass die Illegalität nicht der einzige Weg ist, Geld zu verdienen.

Mach ihm klar: Geld ist nicht alles.


Auf der anderen Seite musst Du ihm natürlich auch zu verstehen geben, dass es für Dich kein Problem ist, wenn er nicht mehr so viel Geld zur Verfügung hat. Du hast geschrieben, dass er ein toller Vater für Deine Kinder ist, auch weil er sie immer beschenkt. Du musst Dich darauf einstellen, dass diese Geschenke dann ein Ende haben werden. Aber eine gute Vaterfigur kann man auch ohne Geschenke sein. Zeig ihm, dass Du ihn auch ohne sein Geld liebst, und zu ihm halten wirst.

Mein Freund ist zwar kriminell, aber ein guter Vater.
Um Kindern ein guter Vater zu sein, benötigt man nicht viel Geld.


Dass ihm das viele Geld wichtig ist oder dass er bis jetzt noch keinen legalen Job gefunden hat, der ihm gefällt, das sind natürlich nur Vermutungen darüber, warum er lieber dealt als sich einen legalen Job zu suchen. Der Grund könnte zum Beispiel auch sein, dass er den Thrill am Illegalen und Heimlichen liebt. Wichtig ist, dass Ihr gemeinsam darüber redet und versucht, eine Lösung zu finden.

Egal wie er sich entscheidet – Du solltest abklären, ob Du Dich strafbar machst.


Ob du selber Dich strafbar machst ist natürlich eine berechtigte Frage, denn Du bist eine Mutter von zwei Kindern und hast auch hier eine Verantwortung. Auch diesbezüglich würde ich Dich an eine Rechtsberatung verweisen, um dort einmal nachzufragen, wie es um Deine rechtliche Position bezüglich Mitwisserschaft bestellt ist.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen und wünsche Dir alles Gute,

Dein Max

Tagged , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.